Skip to main content
Das begehbare Wohnmagazin
Willkommen in der hej.
Stöber durch die Wohnungen der anderen, inspiriere uns alle mit deinen Einrichtungsideen und hol dir Wohnlösungen für dein Zuhause.
Jetzt Profil anlegen

5 Ideen für deine Tischdeko

Wir lieben Tischdeko und machen sie gerne immer wieder anders. Je nach Ereignis, Jahreszeit oder einfach weil wir Lust darauf haben dekorieren wir einfach mal neu. Dabei muss schöne Tischdeko nicht aufwendig oder teuer sein. Mit ein paar Handgriffen kannst du deinem Essplatz nämlich immer wieder einen neuen Look verleihen. Wir zeigen dir fünf Ideen für dein Zuhause. 

 

1. Hol die Natur auf den Tisch

Mit Zweigen, Blüten und Blättern lässt sich eine tolle Tischdeko zaubern, die direkt auffällt und nicht viel kostet. Damit ihnen nichts die Show stehlen kann, dekorierst du mit einem weißen Tischtuch und zartem Geschirr. 

2. Sanfte Farben für gute Stimmung

Wer Pastell mag, kann seinen Tisch auch toll in Rosa und Hellblau dekorieren. Die beliebten Farben aus dem letzten Jahr, sind auch 2017 immer noch angesagt. Graues Leinen, wie unser Tischtuch, sorgt für den Kontrast. Gläser und Vasen in der gleichen Farbe wie unsere Teller lassen alles harmonisch wirken.  

3. Schwarz gibt den Ton an

Im Gegensatz zu Pastellfarben können wir ja auch mal alles in dunklen Tönen gestalten. Schwarz und Grau in Kombination geben hier den Ton an. Rustikal wird alles durch den hellen Holztisch. So kommt garantiert direkt Landhausfeeling auf. 

4. Lass deiner Kreativität freien Lauf

Erlaubt ist, was gefällt. Nach diesem Motto kannst du bei deiner Tischdekoration auch einfach mal kreativ sein und deinem Tisch zu einem richtigen Hingucker werden lassen. Farben, wie Lila und Grün, passen hier toll zusammen. Ein Eucalyptuszweig auf jedem Platz gibt ein frisches Aroma und unterschiedliche Höhen machen das Ganze noch spannender. Übrigens kannst du statt einer Tischdecke auch eine Gardine benutzen. 

5. So kommt Partystimmung auf

Die Dekoration für deine Geburtstagsparty kannst du ganz einfach mit Geschenkpapier- oder Stoffresten selber machen. Statt Servietten landen hübsch gefaltete Geschirrtücher auf dem Teller und unterschiedliche Stühle sorgen für etwas Abwechslung. Fehlen nur noch die Gäste, oder?

In diesem Beitrag

Titelbild: HARRY Stuhl, BYHOLMA Sessel | 1. FYRFALDIG Martiniglas, VÅRVIND Vase | 2. FROSTA Hocker, SNÖRÖK Geschenkpapier | 3. DINERA Teller, INTAGANDE Weinglas, SPILLTID Glas | 4. VARDAGEN Milchkännchen, VARDAGEN Teekanne  | 5.  MÄRIT Tischläufer, ÄTBART Besteck | 6.  VARDAGEN Teekanne, IDEALISK Tee-Ei

Kommentare (0)
Melde dich an oder leg dir ein Profil an, um den Artikel zu kommentieren.