Skip to main content
Das begehbare Wohnmagazin
Willkommen in der hej.
Stöber durch die Wohnungen der anderen, inspiriere uns alle mit deinen Einrichtungsideen und hol dir Wohnlösungen für dein Zuhause.
Jetzt Profil anlegen

DIY | Last-Minute-Ideen für Ostern

Juchhu, endlich Frühling! Dann wird es ja auch höchste Zeit, die Osterdeko rauszuholen. Falls du grad keine parat hast, keine Sorge: Wir haben sechs flinke Ideen fürs Eierbemalen, für Änhänger und natürlich auch für den Tisch. Damit klappt das Dekorieren auch noch in letzter Minute.   

1. Ei, ei, ei, ein Muster

Wenn die Zeit zum Eierfärben nicht reicht, greifst du einfach zu Edding oder Lackstift. Mit ein paar Punkten hier und ein paar Linien dort erhalten Eier sofort ein hübsches Gewand. Tob dich ruhig aus. Eine wilde Mischung aus Mustern schafft heitere Stimmung im Osterkörbchen. Und ja, Buntsehen ist genauso erlaubt wie strikte Schwarz-Weiß-Malerei. Wichtig: Diese Technik aber bitte nur bei Dekoeiern bzw. ausgeblasenen Eiern benutzen.

2. Glamouröse Glitzerostereier

Wer etwas mehr Glitzer mag, kann sich die funkelnden Ostereier von hej.de Userin Frau Chuba abgucken. Für die Glitzerostereier pinselst du die Eier stellenweise oder komplett mit Bastelleim ein. Dann wälzt du sie in Glitterpulver, bis alle geleimten Stellen vollständig vom Glitter bedeckt sind. Eignet sich natürlich auch für braune Eier, aber bitte vorher ausblasen oder gleich Dekoeier verwenden.

3a. Schnell gebastelte Osteranhänger

Weil man zu Ostern nie genug Ostereier haben kann, bastelst du dir am besten auch gleich welche für den Osterstrauch. Einen eindrucksvollen 3D-Effekt erreichst du schon mit wenig Material und Aufwand: Geschenkpapier (z.B. SLÅENDE), Tacker und Faden bereitlegen.

Zuerst schneidest du aus dem Papier ein Osterei aus und benutzt dieses als Schablone für etwa 10 - 15 weitere Geschenkpapier-Eier.

3b. Auffalten und Anhängen

Staple die Papiereier aufeinander und hefte sie in der Mitte mit einer Tackernadel zusammen. Tacker den Garnfaden am besten gleich mit an. Dann brauchst du die Papiere nur noch auffalten, so dass sich ein voluminöses  3D-Ei ergibt. Das kannst du nun zusammen mit weiteren Papiereiern an deinen Osterzweigen arrangieren. Ein Händchen für Deko beweist du, wenn du deinen Strauß mit 3D-Anhängern in einer farblich passenden Vase (hier FORMLIG) präsentierst.

4. Anhänger zum Vernaschen

Noch schneller gehen diese zuckersüßen Anhänger: Steche mit einem Holzspieß ein Loch durch Süßigkeiten, fädle Küchengarn hindurch und verknote die Enden. Besonders schön macht sich Fruchtgummi mit Ostermotiven oder frühlingshaften Farben. Das schwierigste an diesen Aufhängern ist jetzt wohl, der Versuchung standzuhalten, den gesamten Strauch leer zu naschen.

5. Tassenweise Osterblumen

Für eine schnelle Tischdeko zu Ostern brauchst du lediglich Frühlingspflanzen (z.B. NARCISSUS TETE A TETE) und schöne Gefäße aus der Küche. Löse die Pflänzchen vorsichtig aus ihrem Töpfchen. Umgepflanzt in Tassen, Schälchen oder Gläser bringst du damit deine Tafel zum Erblühen.

Tipp: Mit transparenten Gefäßen, z.B. Teelichthaltern aus Glas, kannst du das kunstvolle Wurzelwerk toll in Szene setzen.

6. Den Liebsten Leckereien servieren

Natürlich darf auch an Ostern mächtig geschlemmt werden. Versüße dir und deinen Lieben die Ostertage mit traditionellem Gebäck. hej.de Userin diegutendinge hat schon ein leckeres Rezept für Hasenbrötchen parat. Oder wie wärs ganz klassisch mit einem Osterlamm oder Hefezopf?

In diesem Artikel

Titel: FORMLIG Vase, FRYKEN Korb, ARV Schüssel | 2. SNÅR Tischset | 3. SLÅENDE Geschenkpapierrolle, FULLFÖLJA Schere | 4. sockerärt Vase | 5.  NARCISSUS Narzisse, LÖKARYD Pflanze, MYNDIG Becher, ARV Schüssel | 6. SOMMAR 2016 Brotkorb

Kommentare (0)
Melde dich an oder leg dir ein Profil an, um den Artikel zu kommentieren.