Skip to main content
Das begehbare Wohnmagazin
Willkommen in der hej.
Stöber durch die Wohnungen der anderen, inspiriere uns alle mit deinen Einrichtungsideen und hol dir Wohnlösungen für dein Zuhause.
Jetzt Profil anlegen

Balkon und Terrasse winterfest machen

Grillabende und lauschige Stunden auf dem Balkon und der Terrasse gehören fürs erste der Vergangenheit an. Dafür werden im November Pflanzen, Töpfe und die Gartenmöbel für die kalten Monate präpariert. 

1. Kübelpflanzen in die Garage schicken

Im November, wenn sich der erste Nachtfrost ansagt, hat die Freiluftsaison für frostempfindliche Pflanzen ein Ende. Die dürfen jetzt in ihr Winterquartier im Treppenhaus oder in der Garage einziehen. Winterharte Kübelpflanzen dagegen werden draußen an der Hauswand platziert, auf Styroporplatten gelagert und mit Jute umhüllt. In Frostphasen können sie mit Tannen- oder Fichtezweigen geschützt werden. Und zwischendurch, während der frostfreien Temperaturen, werden se mit Wasser versorgt.

2. Gartenmöbel winterfest machen

Mit Gartenmöbeln ist das so eine Sache. Am schönsten sehen meist die aus Holz aus. Die brauchen allerdings auch eine besonders intensive Vorbereitung auf die Wintersaison. Und das geht so: Damit Stühle und Tische nicht ungeschützt Kälte und Feuchtigkeit ausgesetzt sind, werden sie nach einer gründlichen Reinigung mit Holz-Öl, Wachs oder Lack gestrichen. Wenn Platz ist, landen die Möbel während der Wintersaison in der Garage. Ansonsten unter einer schützenden Plane.

3. Tontöpfe säubern

Wenn der Herbst zuneige geht, sieht man das den Tontöpfen und Blumenkübeln aus Ton meist an: Erdreste, Kalk- und Salzränder können aber problemlos entfernt werden. Dafür die Töpfe mit einer groben Bürste oder einem Schwamm vorreinigen, dann den Schwamm in Essig tränken und die Prozedur wiederholen. Den Topf mit dem Schlauch abspritzen oder unter dem Hahn abwaschen und zum Schluss mit Öl einreiben – so wird der Ton auch gleich imprägniert.

4. Den Boden reinigen

Ob Fliesen-, Stein- oder Holzboden – sobald die Terrassenmöbel und Kübelpflanzen in der Garage stehen, geht es dem an den Kragen. Dem Steinboden wird mit einem Schrubber, dem Fliesenboden und dem Holzboden mit Bürste und Seifenlauge zu Leibe gerückt. Und wenn das Holz nach der Reinigung noch eingeölt wird, ist im Frühjahr mehr Zeit für die schönen Dinge. 

In diesem Beitrag

Titelbild: MÄLARÖ Tisch und Stühle | 1. HYLLIS Regal | 2. ÄPPLARÖ Tisch und Stühle | 3. LÄCKÖ Regal  

Kommentare (0)
Melde dich an oder leg dir ein Profil an, um den Artikel zu kommentieren.