Skip to main content
Das begehbare Wohnmagazin
Willkommen in der hej.
Stöber durch die Wohnungen der anderen, inspiriere uns alle mit deinen Einrichtungsideen und hol dir Wohnlösungen für dein Zuhause.
Jetzt Profil anlegen

Das Luciafest in Schweden

Wer Schweden im Winter einen Besuch abstatten möchte, der sollte sich zur Adventszeit in das Land mit der blau-gelben Flagge aufmachen. Die Luft duftet nach Glögg und die Städte sind festlich geschmückt. Weihnachtsmärkte und Lebkuchenplätzchen verströmen ihren unverkennbaren Duft, der die Vorfreude auf das Weihnachtsfest noch mehr steigert. Und Mitte Dezember sorgt ein schönes Fest der Schweden für ein Lächeln im Gesicht: Das Luciafest, eine ganz besondere, 400 Jahre alte Tradition. 

1. Die heilige Lucia

Das Fest der heiligen Lucia wird jedes Jahr am 13. Dezember gefeiert. Überall in Schweden finden an diesem Tag Lichterumzüge statt. Lucia die Lichterkönigin, war der Legende nach eine christliche Märtyrerin aus Syracus in Italien. In ihrem Andenken wird in jeder schwedischen Ortschaft ein Mädchen von der Bevölkerung zur Lucia gewählt. Für die kleinen Schwedinnen ist es eine große Ehre, den Umzug anführen zu dürfen!

2. Ein Lichtlein brennt...

Zuhause dürfen dann alle Mädchen Lichterkönigin spielen, meist ist jedoch die älteste Tochter einer Familie die Lucia. Sie trägt ein weißes Gewand, einen Lichterkranz und ein samtenes, rotes Band um die Taille. Am Morgen des Festes weckt sie die Familie und begrüßt sie mit Gesang und dem traditionellen Safrangebäck, den sogenannten Lussekatter. Früher trugen die Kinder echte Kerzen auf dem Kopf, heute verwendet man aus Sicherheitsgründen meist elektrische.

3. Alles wird erleuchtet

Das Fest der Lichter gilt als Gegenstück zur bekannten MittsommernachtDas Fest fällt nicht nur wegen der heiligen Lucia genau auf diesen Tag, sondern auch, weil der 13. Dezember vor Einführung des gregorianischen Kalenders auf die Wintersonnenwende fiel, den kürzesten Tag des Jahres.

Während die Mädchen in weißen Gewändern in den Umzügen mitlaufen, tragen die Jungen Kostüme als Sternenjungen, Pfefferkuchenmänner oder Heinzelmännchen.

4. Feierlich aufwärmen

Eine Lucia-Procession zu besuchen, ist für Urlauber ein Muss. Singend ziehen Mädchen und Jungen durch die Stadt, sie besuchen Kirchen, Altenheime und Krankenhäuser. Jeder Schwede kennt das Lucia-Lied "Santa Lucia" auswendig und singt eifrig mit. Und wer nach den Prozessionen kalte Füße bekommen hat, der wärmt sich mit einer schönen Tasse heißem Glögg. 

5. In diesem Beitrag

Titel: BORBY Laternen, ROTERA Laternen | 3. BESTÅ BURS Schreibtisch, STRÅLA Dekoration für Lichterkette, RÅGKORN Übertopf  | 4. VARDAGEN Teekanne, VARDAGEN Milch-/ Sahnekännchen, VARDAGEN Servietten

Kommentare (0)
Melde dich an oder leg dir ein Profil an, um den Artikel zu kommentieren.