Skip to main content
Das begehbare Wohnmagazin
Willkommen in der hej.
Stöber durch die Wohnungen der anderen, inspiriere uns alle mit deinen Einrichtungsideen und hol dir Wohnlösungen für dein Zuhause.
Jetzt Profil anlegen

Rezept | Zuckerhasen

In Schweden und in Deutschland hat ein großes, gemütliches Osterfrühstück Tradition. Einen Unterschied gibt es jedoch: statt dem Osterhasen bringt bei uns in Schweden der Hahn die Eier. Diese zuckrig-leckeren Hasen aus Quark-Öl-Teig lassem wir uns aber trotzdem nicht entgehen und wünschen dir schon einmal: Glad påsk und fröhliches Backen!

Zutaten

300 g Mehl | 1 Päckchen Backpulver | 150 g Magerquark | 6 EL Sonnenblumenöl | 1 Ei und 1 Eigelb |1 Prise Salz | 30 g Butter | 75 g Zucker & feiner Zucker zum Bestreuen

1. Teig herstellen

Zunächst vermischst du Quark, Öl und ein Ei miteinander und gibst nach und nach Mehl, Backpulver, Zucker & Salz hinzu. Anschließend wird der Teig gut mit den Händen durchgeknetet.

2. Hasen formen

Nun streust du Mehl auf die Arbeitsfläche und rollst den Teig dick aus. Für die Hasen kannst du entweder einen Ausstecher verwenden oder sie mit den Händen formen.

3. Hasen backen

Den Ofen heizt du schon einmal auf 180 Grad Umluft vor. In der Zwischenzeit verquirlst du das Eigelb und streichst es mit einem Pinsel auf deine Hasen. Diese gibst du nun für 15-20 Minuten (je nach Dicke des Teiges) in den Ofen.

4. Mit Zucker bestreuen

Deine noch warmen Häschen nimmst du aus dem Ofen und schmilzt die Butter in einem Topf. Mit einem Pinsel streichst du die Butter nun auf die Hasen und bestreust sie dick mit feinem Zucker. Fertig!

In diesem Beitrag

Dinera Schüssel, Behaga Dessertteller, Arv Schüssel, Rört Löffel, Sekin Servierschüssel, Magasin Teigrolle,  Mångfald Band

Kommentare (0)
Melde dich an oder leg dir ein Profil an, um den Artikel zu kommentieren.