Skip to main content
Das begehbare Wohnmagazin
Willkommen in der hej.
Stöber durch die Wohnungen der anderen, inspiriere uns alle mit deinen Einrichtungsideen und hol dir Wohnlösungen für dein Zuhause.
Jetzt Profil anlegen

Dress yourself

Was ich mir schon immer gewünscht habe? Ein Ankleidezimmer! Ikea's PAX hat mich diesem Traum einen riesengroßen Schritt näher gebracht. Ok, das ungeübte Auge würde sagen, das ist ein Schrank bei dem die Türen fehlen :-). (Natürlich können diese optional angebracht werden) Für mich das Lieblingsstück im Schlafzimmer, das durch den SchlauchförmIigen Schnitt die Einteilung in Bereiche möglich macht. Nämlich in "Schlafen" und "Ankleiden", welche ich aber viel lieber als Ankleideraum bezeichne. Und das Beste am PAX ist, dass er aus Modulen besteht, die beliebig kombiniert und das System somit erweitert werden kann.

PAX
Korpus Kleiderschrank weiß
Kommentare (1)
Karolina

Hej Catlady,

danke das wir einen Einblick in dein Ankleidezimmer bekommen dürfen. :-) Ich bin auch ein PAX Fan und finde die Kombination ohne Türen sehr, sehr cool. Da wird man wenigstens gezwungen immer Ordnung bei den Kleidern zu halten. Und kann das Garderobenpotenzial besser erfassen. :-)

Danke für das tolle Bild, ich kriege super dolle Lust bei mir wieder was zu verändern. :-)

Bis bald

Karolina

Melde dich an oder leg dir ein Profil an, um den Artikel zu kommentieren.
Aktion